September 3

Die richtige Krankenversicherung für Auswanderer

Wenn Sie Ihren Traum vom Auswandern leben, dann passen Krankheiten und Unfälle nicht ins Bild. Sie genießen Ihren Ruhestand im Ausland – ohne Sorgen um Ihre Gesundheit.

Es ist uns wichtig, dass Sie sich diesen Traum erfüllen. Deshalb versorgen wir Sie an dieser Stelle mit wichtigen Informationen und Fakten rund um Ihre internationale Krankenversicherung – so steht Ihrem Traumleben nichts im Weg.

Internationale Krankenversicherung 

Umfassender Versicherungsschutz
für Ihren Ruhestand im Ausland

Warum Sie eine internationale Krankenversicherung benötigen

Sie ist eine der Dinge, die von Auswanderern gern vergessen oder verdrängt wird: die richtige Krankenversicherung. Denn jedes Land ist einmalig. Und in seiner Individualität hat jedes Traumland ein eigenes Gesundheitssystem.

Wo wir uns in Mittel-Europa auf eine ausgezeichnete ärztliche Versorgung und umfangreiche Versicherungsleistungen stützen, sieht es in Ihrem Traumland womöglich anders aus.

Die ärztliche Versorgung ist etwas, das Menschen mit Auswanderungsplänen nicht immer im Blick haben. Oft aus berechtigtem Grund: Sie sind kerngesund! Warum sollten Sie sich über Ihre Gesundheit sorgen?

Doch aus Erfahrung wissen wir: wir werden nicht jünger. Einmal benötigen wir auch als rüstigste Rentner ein Blutbild oder eine Vorsorgeuntersuchung.

Denken Sie daran: Nicht überall ist die gesetzliche Krankenversicherung so umfassend, wie in der Schweiz, in Österreich oder in Deutschland.

Ihre Krankenversicherung im Heimatland

„Ich habe doch in der Schweiz eine gute Krankenversicherung.
Da ist der Auslandsschutz schon dabei. Das reicht doch!“

Wir stimmen zu, dass viele Krankenversicherungen diesen Auslandsschutz bieten.
Reicht er aus?
Wir sagen: nein!

Ihre bisherige Krankenversicherung (gesetzlich oder privat) ist darauf ausgelegt, sie in ihrem Heimatland zu versorgen. Die Vernetzung der Krankenkassen mit Kliniken, Ärzten und Rettungseinrichtungen ist auf Ihr Heimatland begrenzt. Der Auslandsschutz greift nur, wenn Sie Ihr Heimatland kurzfristig verlassen (z. B.  im Urlaub).

Sind Sie Auswanderer, dann ist ihr ständiger Wohnsitz im Ausland. Die Kommunikations- und Servicewege sind lang und aufwendig.

Bei der Abrechnung treten die nächsten Probleme auf: Sie gehen in Vorkasse und rennen oft monatelang ihrem Geld hinterher, bis Sie die Kosten zurückerstattet bekommen.

Spätestens im Notfall erkennen Sie den Wert einer internationalen Krankenversicherung.

Deshalb: Erkundigen Sie sich bei Ihrer bisherigen Krankenversicherung, ob und wie Sie versichert sind, wenn Sie Ihren Hauptwohnsitz in Ihrem bisherigen Heimatland aufgeben. Im Normalfall wird die Schweizer Krankenversicherung per Abmeldedatum in der Schweiz aus rechtlichen Gründen aufgehoben.

Warum reicht Ihre bisherige Krankenversicherung nicht aus?

Wir kennen es leider: Auch im Ausland passieren Unfälle. Kurz vor Ausbruch der Pandemie knickte einer unserer Kunden beim Hinabgehen einiger Stufen um. Etwas, das jedem von uns jederzeit passieren kann. Doch in diesem Fall war es Pech: Bänderriss. Auch das ist nichts Dramatisches – vorausgesetzt, man befindet sich in einem Land mit Zugang zu guter ärztlicher Versorgung.

Die Erstversorgung war eine Katastrophe: Lange Wartezeiten, schlechte hygienische Bedingungen, mangelhaft ausgebildetes Personal und dazu eine falsche Diagnose. Kurzum: Unser Kunde musste dringend zurück in die Schweiz, damit sein Innenbandriss operiert und austherapiert werden konnte.

Ohne seine private internationale Krankenversicherung hätte er lange auf einen OP-Termin gewartet. Er hätte alle Kosten selbst bezahlt und dann gehofft, dass seine Schweizer Krankenversicherung die Kosten erstattet.

Glücklicherweise hatte er eine internationale Krankenversicherung auf unseren Rat hin abgeschlossen. Er wurde ausführlich telefonisch beraten. Nur kurze Zeit später flog er in die Schweiz und wurde dort operiert. Nach der Physiotherapie wenige Wochen später kehrte er zurück.

Was ist eine internationale Krankenversicherung?

Eine internationale Krankenversicherung ist eine private Krankenversicherung. Sie ist auf Menschen spezialisiert, die sich dauerhaft im Ausland aufhalten.

Die internationale Vernetzung solcher Versicherungen ist exzellent und die Kommunikations- und Servicewege sind für Menschen im Ausland optimiert.

Vorteile einer privaten Krankenversicherung für Auswanderer:

  • Mehrsprachige medizinische Beratung und Hilfe im Ausland
  • Zugang zu der besten medizinischen Behandlung
  • Privatzimmer bei Klinikaufenthalt (weltweit)
  • Freie Wahl von Ärzten, Spezialisten und Kliniken
  • Notfall-Evakuierung und Rückführung
  • Möglichkeit, sich im Heimatland operieren oder behandeln zu lassen
  • Kosten werden direkt von der privaten Krankenversicherung übernommen; keine Vorleistung nötig

Wer benötigt eine private Krankenversicherung im Ausland?

Vor allem für Pensionäre im Ausland sind die medizinische Grundversorgung und der Zugang zu Spezialisten und Therapien wichtig.

Je älter man wird, desto bedeutender ist die Frage nach der Gesundheit, wie diese erhalten und wiederhergestellt werden kann.

Ob Sie eine internationale Krankenversicherung benötigen, hängt von Ihrem bisherigen Versicherungsträger ab.

Voraussetzung 1:

Ihre bisherige Krankenversicherung versichert Sie nicht weiter, sobald Sie Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen.

Hier raten wir Ihnen dringend dazu, sich über eine private, internationale Krankenversicherung zu versichern, um eine optimale medizinische Versorgung für Sie (und ggf. Ihre Familie) im Ausland sicherzustellen.


Voraussetzung 2:

Ihre bisherige Krankenversicherung versichert Sie weiter, auch wenn Sie dauerhaft im Ausland wohnen.

Hier haben Sie die Wahl, ob Sie bei Ihrer bisherigen Krankenversicherung bleiben (und die oben dargestellten Risiken in Kauf nehmen) oder ob Sie zu einer privaten Auslands-Krankenversicherung wechseln.

Auch in diesem Fall legen wir Ihnen ans Herz, sich über eine internationale Krankenversicherung zu versichern. Die Vorteile sind im Fall einer Auswanderung so erheblich, dass sich die Mehrkosten oft schon beim ersten Krankheitsfall lohnen.

Übrigens: Krankenversicherer in der Schweiz dürfen keine Personen versichern, die ihren ständigen Wohnsitz im Ausland haben. Diese Tatsache ist gesetzlich geregelt. Prüfen Sie die Versicherungsbedingungen genau!

Tipp: Internationale Krankenversicherungen bieten oft attraktive Lösungen für Partner und Familien an.

Sie haben Fragen zur internationalen Krankenversicherung? Buchen Sie jetzt ein 75-Minuten-Erstgespräch mit Dr. Arno Giovannini.

Dr. Arno Giovannini

Das kostet Sie eine private Krankenversicherung als Auswanderer

Gleich vorweg: Eine lokale Krankenversicherung ist gemeinhin günstiger als eine private, internationale Krankenversicherung.

Wenn Sie die umfangreichen Leistungen einer internationalen Krankenversicherung berücksichtigen, werden Sie schnell feststellen, dass diese die beste Wahl für Sie als Auswanderer ist.

Auch wenn wir hoffen, dass Sie sie nie benötigen werden, so nimmt der Stellenwert, den die medizinische Versorgung einnimmt, im Alter immer mehr zu.

Denken Sie daran: Sie müssen mit Ihrer privaten internationalen  Krankenversicherung im Falle einer Hospitalisierung keine Vorkasse leisten – unabhängig davon, wo auf der Welt Sie sich befinden.

Faktoren, die für die Kosten eine Rolle spielen

Welchen Betrag Sie konkret für Ihre Krankenversicherung aufwenden müssen, hängt mitunter von folgenden Faktoren ab:

  • Ihrem Alter
  • Ihrer Nationalität
  • Dem Auswanderungsland
  • Ihrem Gesundheitszustand
  • Ihr gewünschter Selbstbehalt

Kontaktieren Sie uns unverbindlich. Wir gehen auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche ein und stellen für Sie eine individuelle Versicherungslösung zusammen – so vermeiden Sie unnötig hohe Prämien und genießen am Ende die Leistungen, die Ihnen wichtig sind.

Der Weg zu Ihrer Krankenversicherung im Ausland: Der Wechsel

Der Wechsel zu einer internationalen Krankenversicherung gleicht dem zu einer privaten Krankenversicherung in Ihrem Heimatland.

Zuerst stellen Sie einen schriftlichen Antrag, meist in Form eines Formulars. Manchen Versicherern genügt ein selbst ausgefüllter Fragebogen zu Ihrem Gesundheitszustand. In seltensten Fällen medizinischer Check-up notwendig.

Ihr Alter und Ihr Gesundheitszustand haben maßgeblichen Einfluss auf Ihren Wechsel zu einer internationalen Krankenversicherung. Es kann vorkommen, dass gewisse Leistungen ausgeschlossen werden oder Ihr Antrag sogar abgelehnt wird.

Tipp: Manchmal besteht eine Kooperation zwischen Ihrem bisherigen Versicherer und einem internationalen Versicherer. Das erleichtert den Wechsel ungemein – und erspart Ihnen sogar den Check-up.

Übrigens: Entschließen Sie sich, wieder zurückzukehren in Ihr Heimatland, dann ist ein Wiedereintritt zurück in die gesetzliche Krankenversicherung jederzeit möglich. Bei Rückkehr in private Versicherungen ist ein erneuter Gesundheitscheck notwendig.

Welche internationale Krankenversicherung passt zu Ihnen?

Für welche private Auslands-Krankenversicherung Sie sich am Ende entscheiden, hängt von dem Angebot der Versicherer, sowie Ihren Bedürfnissen ab.

Als Auswanderungs-Profi arbeiten wir eng mit den Versicherern zusammen, sodass wir Ihnen jederzeit helfen können: von der Zusammenstellung der passenden Leistungen, über die Kostenkalkulation, bis hin zum Vertragsabschluss.

Die Gedanken an einen Unfall oder Krankheit sind nicht angenehm, vor allem dann nicht, wenn Sie sich Ihren Traum vom Auswandern erfüllen.

Mit einer internationalen Krankenversicherung brauchen Sie sich vor Notfällen nicht zu fürchten. Im Gegenteil: Wissen Sie sich selbst in den besten Händen!


Buchen Sie jetzt Ihre kostenfreie Erstberatung. Einfach hier klicken und Wunschtermin aussuchen.

Dr. Arno Giovannini

Tags

Krankenversicherung, sorgenfrei Auswandern


You may also like

Zum Lernen ist es nie zu spät

Zum Lernen ist es nie zu spät

Arbeiten im Ausland

Arbeiten im Ausland
>