__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"eb2ec":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"eb2ec":{"val":"var(--tcb-color-4)","hsl":{"h":206,"s":0.2727,"l":0.01,"a":1}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"eb2ec":{"val":"rgb(57, 163, 209)","hsl":{"h":198,"s":0.62,"l":0.52,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__

Ruhestand in Portugal

Warum das Auswandern nach Portugal als Rentner so attraktiv ist

Magisches Ziel für Ruheständler – Wenn Sie als Rentner nach Portugal auswandern, erwarten Sie: über 3.000 Sonnenstunden im Jahr, Korkeichen, kalkgeweißte Hausfassaden mit Terrakottadächern, schroffe Felsformationen. Es riecht nach Pinien, auf den Wegen liegt Sand und in manchen Landstrichen leben Flamingos friedlich neben Fischern. Das Land auf der Iberischen Halbinsel wird als der Superlativ mediterranen Flairs gehandelt. Doch was macht neben gemäßigt-maritimem Klima und all den Naturschönheiten das Leben dort wirklich aus? Erfahren Sie alles über das Auswandern nach Portugal als Rentner – das Ruhestandsziel der Zukunft. 

Sie haben Fragen zu Ihrem geplanten Ruhestand in Portugal? Buchen Sie jetzt ein kostenloses 15-Minuten-Erstgespräch mit Dr. Arno Giovannini.

Dr. Arno Giovannini

Ihr Lebensabend in Portugal – Diese Annehmlichkeiten warten auf Sie

Als Rentner nach Portugal auswandern? Es gibt viele gute Gründe dafür: viel Sonnenschein, traumhafte Strände an Algarve und Silberküste, Olivenhaine, verträumte Ortschaften, kulturelle Schätze wie Lissabon und Porto, das freundliche Willkommen der einheimischen Bürger. Dort, wo sich die Erde langsamer zu drehen scheint, wollen viele im Alter einen anderen Lebensstil führen. Einen mit typisch maritimem Charme, weniger temporeich und doch – bei aller Entschleunigung und Lässigkeit – mit einer hervorragenden Infrastruktur und einem verlässlichen Sozialsystem.

Was Portugal besonders attraktiv macht: Das Land bietet die wohl günstigsten Lebenshaltungskosten in Westeuropa. Diese liegen rund 20 % niedriger als anderenorts. In Zahlen bedeutet das: Sie kommen als Paar im Landesinneren mit etwa 1.450 Euro pro Monat sehr gut über die Runden. In größeren Städten wie Lissabon müssen Sie im Schnitt mit etwa 400 – 500 Euro mehr rechnen. Doch Portugal hält noch mehr Reizvolles für Rentner, die auswandern wollen, bereit.

Eine stabile Telekommunikation zum Beispiel oder High-Speed-Internet, die so tadellos funktionieren wie man es von zuhause in Deutschland, Österreich oder der Schweiz kennt. Auch die ausgezeichnet ausgebauten Straßen- und Autobahnsysteme gehören dazu. Lässt man sich in Porto oder Lissabon nieder, ist nicht einmal ein eigener Pkw nötig – so umfangreich und perfekt getaktet ist dort das Bus- und U-Bahn-Angebot.

Klima, Wohnen, Sicherheit 
Was Sie unbedingt wissen sollten, wenn Sie als Rentner nach Portugal auswandern

Feuchte Winter, trockene Sommer – obwohl das Klima in allen Teilen Portugals zu allen Jahreszeiten als milde gehandelt wird, zeigt sich gerade der Norden Portugals in den kalten Monaten gern von seiner nassen Seite. Es regnet etwa die Hälfte der Zeit. Dafür trumpft er mit einer üppigen Vegetation auf und wird von seinen Bewohnern liebevoll „Grüner Garten Portugals“ genannt. Es herrschen dort das ganze Jahr über Temperaturen, die etwa 10° C unter deren im Süden liegen. Südportugal punktet dafür mit seinem subtropischen Klima. Nichts für empfindliche Ohren sind an manchen Tagen die Küsten. Dort kann es Sommer wie Winter ungeheuer windig sein. 

Ob nun an der Algarve oder im Landesinneren, im Norden oder Süden: Wo Sie künftig Ihre Zelte aufschlagen, ist nicht nur eine Frage der Wetterstimmung. Genauso wichtig ist die Wahl des Wohnobjektes. Mit diesem Thema sind Sie nicht alleine. Denn alle Auswanderwilligen stehen früher oder später vor der wichtigen Entscheidung:

Eine Wohnung in Portugal mieten?
Eine Immobilie in Portugal kaufen?

Die Antwort ergibt sich nicht nur aus Ihrem finanziellen Background, sondern richtet sich vor allem daran aus, ob Sie nur wenige Monate im Jahr oder dauerhaft hier leben möchten. Grundsätzlich sind die Preise am Immobilienmarkt günstig. Dennoch ist es ratsam, diese lebensverändernde Entscheidung auf Expertenrat zu stützen. Nur so erfahren Sie, von lokalen Gegebenheiten, regionalen Potenzialen und mit welchen realen Kosten Sie für Miete, Kaution oder den Kauf eines Grundstückes rechnen müssen. Portugal schafft Rentnern Anreize mit bezahlbaren Immobilien. Das Land lockt mit attraktiven Steuervorteilen und erhebt beispielsweise keine Erbschaftssteuer auf Immobilien.

Ebenfalls beruhigende Fakten, wenn es um die Sicherheit im gesamten Land geht: Denn Portugal gilt seit vielen Jahren als eines der sichersten Länder der Welt und führt vor allem in Sachen Friedensniveau die Ranglisten an. Die Portugiesen sind freundlich und ruhig. Auf Kriminalität stößt man nur selten. Allenfalls an touristischen Hotspots, zum Beispiel an Bahnhöfen, ist Vorsicht vor Taschendiebstahl geboten.

Haben Sie Fragen zu den Themen Klima, Wohnung und Sicherheit in Portugal? Dann kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail oder buchen Sie hier ein kostenloses 15-Minuten-Erstgespräch mit Dr. Arno Giovannini!

Die große Sehnsucht vom Auswandern nach Portugal als Rentner ist für Sie nicht nur eine Vision? Damit Ihr Traum schon bald Wirklichkeit werden kann, sollten Sie sich kritisch diesen Fragen stellen:

  • Wie gut beherrschen Sie die portugiesische Landessprache?  
  • Wollen Sie komplett oder nur Teilzeit-Auswandern?
  • Stehen Ihnen bei finanziellen Engpässen Rücklagen zur Verfügung?
  • Wenn Sie wider Erwarten nicht Fuß fassen können: Haben Sie einen Plan B für eine eventuelle Rückkehr?  
  • Kennen Sie die typischen Stolpersteine, mit denen Auswanderer oft kämpfen?

Sie möchten Ihren Auswandergedanke konkret umsetzen?  Dann ist jetzt die Zeit, sich mit Insights und den dazugehörigen Formalitäten zu beschäftigen.

Zum Beispiel:

  • Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen
    Personalausweis, Reisepass oder Visum? Ab wann Sie eine Aufenthaltserlaubnis benötigen.
  • Versicherungsschutz
    Von der Auto- bis hin zur Haftpflichtversicherung: Welche Kosten kommen auf Sie zu?
  • Krankenversicherung
    Kann ich meine bisherige Krankenversicherung behalten? Benötige ich einen Versicherer vor Ort? Oder brauche ich eine internationale Versicherung?
  • Lebenshaltungskosten
    Bleiben die Preise so günstig oder muss ich in den nächsten Jahren mit einer Anhebung rechnen?
  • Finanzen
    Die Rente fließt, doch wie sieht es mit der Steuer aus?
  • Anerkannte beglaubigte Übersetzungen
    Welche wichtigen Dokumente brauche ich für meinen Umzug nach Portugal? Und für welche benötige ich eine beglaubigte Übersetzung, die in Portugal auch anerkannt ist?

Sie möchten als Rentner nach Portugal auswandern und haben noch ein bestimmtes Anliegen? Stellen Sie uns einfach Ihre konkrete Frage in unserem Kontaktformular oder im kostenfreien 15-Minuten Erstgespräch. 

So stellen Sie Ihren Neuanfang in Portugal auf solide Beine 

Für Sie zusammengefasst

Der Plan, die Rente entspannt in Portugal zu verbringen, das Glück in der Natur und an endlosen Stränden zu finden, ist so attraktiv wie eh und je. Doch bevor Sie Ihre Zelte abbrechen, stellen Sie sich die grundsätzliche Frage: Für immer oder auf Zeit auswandern? Denn davon hängt vieles ab. Zum Beispiel die Einreisebedingungen oder die Entscheidung, ob Sie die eigene Immobilie in der Heimat verkaufen, vermieten oder in die Obhut von Familie oder Freunden geben.

Empfehlenswert ist, wenn Sie zunächst für einige Zeit eine Probierphase in der neuen Umgebung starten. Prüfen Sie sich, ob es Menschen oder Routinen in der deutschen Heimat gibt, die Sie vermissen: Der wöchentliche Stammtisch mit Vereinskollegen. Oder die geselligen Abende mit den Nachbarn. Taugt Ihnen die Abgeschiedenheit ihrer Traum-Finca auch noch nach 3 Monaten? Vergleichen Sie außerdem Gepflogenheiten aus der Heimat mit denen in Ihrem neuen portugiesischem Umfeld: Ämter lassen sich gerne Zeit, Termine brauchen lange Vorlaufzeiten – kommen Sie mit dem anderen Zeitmanagement der Behörden zurecht?

Und was die Finanzen betrifft: Anderswo lebt es sich nur besser, wenn das Geld reicht. Machen Sie deshalb rechtzeitig Kassensturz. Wie hoch sind Ihre Rücklagen, Ihre Rente? Apropos: Falls Sie sich fragen, was mit Ihren Rentenzahlungen passiert: Hier die gute Nachricht. Diese bekommen Sie auf jeden Fall nach Portugal überwiesen. Unter bestimmten Voraussetzungen genießen Sie dort sogar einen steuerlichen Sonderstatus. Doch wann genau profitieren Sie von der „Steuerflatrate“?

Auswandern nach Portugal als Rentner?
5 wichtige Fragen zum Ruhestand in Portugal 

Für welchen Typ Rentner ist das Auswandern nach Portugal geeignet?

Aktiv unterwegs sein oder Zufriedenheit in der Stille finden: Portugal ist der richtige Fleck. Die Algarve lockt mit wundervollen Stränden und idyllischen Fischerdörfern, die Städte Lissabon und Porto versprechen pulsierendes Großstadttreiben. Unternehmen Sie Pilgertouren zu beeindruckenden Klöstern, beobachten Delphine oder lassen sich mitreißen vom besonderen Charme der Altstädte – mit seinen zahlreichen Museen, Boutiquen, Cafès und Restaurants. Auch Golfbegeisterte kommen auf Ihre Kosten. Portugal ist bei der Vergabe der World Golf Awards seit Jahren auf den ersten Rängen zu finden. Die Liste an Möglichkeiten ist schier endlos – sowohl für Aktiv-Senioren als auch für Ruhesuchende. Sie wollen wissen, welche Region die ideale Umgebung für Sie ist?

Insider-Tipps erfahren Sie im kostenfreien 15-Minuten Erstgespräch oder stellen Sie uns Ihre konkreten Fragen in unserem Kontaktformular.

Was sind die Vorteile, als Rentner in Portugal zu leben?

Nach Portugal lässt es sich schnell reisen, genauso unkompliziert die alte Heimat besuchen. Das macht es einfacher, Kontakt zu Familie und Freunden zu halten. Auch wichtige Arztbesuche im früheren Zuhause sind kurzerhand möglich. Wobei Sie auch in Portugal bestens medizinisch versorgt werden. Das öffentliche, steuerfinanzierte Gesundheitssystem verfügt über hohe Standards und ermöglicht über die SNS (Serviço Nacional de Saúde) eine kostenfreie Behandlung für 90 Tage. Sogar deutschsprachige Ärzte sind vielerorts ansässig. Neben günstigen Immobilienpreisen, erschwinglichen Lebenshaltungskosten, profitieren Pensionäre zudem von erheblichen Steuervorteilen. Im Jahr 2020 schaffte es Portugal auf Platz 1 des Global Retirements Index. Und sogar das Forbes Magazine bestätigt: Für Rentner ist Portugal das Land in Europa mit den günstigsten Bedingungen. Sie wollen mehr über die Annehmlichkeiten von Portugal wissen?
Details erfahren Sie im kostenfreien 15-Minuten Erstgespräch oder stellen Sie uns Ihre konkreten Fragen in unserem Kontaktformular.

Wer hilft mir, wenn ich Unterstützung bei Behördengängen brauche?

Ein Umzug ins Ausland bedeutet nicht nur Koffer packen und das neue Zuhause einrichten. Sie müssen viel Rechtliches im Vorfeld klären und organisieren: zum Beispiel Aufenthaltserlaubnis, Liquiditätsnachweise, beglaubigte Übersetzungen. Damit Sie den Durchblick behalten – was, wann zu tun ist und keine Fristen versäumen – empfehlen wir: Holen Sie sich Rat von ortskundigen Auswander-Experten ein. 50plusAbroad ist ein versiertes Team, das Ihnen gerne bei finanziellen, bürokratischen, kulturellen und rechtlichen Angelegenheiten am Telefon und persönlich vor Ort zur Seite steht. Wo und wann immer Sie Unterstützung benötigen: Gerne begleiten wir Sie bei Behördengängen – ganz unkompliziert, ohne Sprachbarriere und ohne Schlange-Stehen. Haben Sie ein bestimmtes Anliegen?
Stellen Sie uns einfach Ihre konkrete Frage in unserem Kontaktformular oder im kostenfreien 15-Minuten Erstgespräch.

Visum oder Aufenthaltsgenehmigung?

Portugal gehört seit 1991 zu den Schengen-Ländern und somit für Urlauber zur Visumfreien Zone. Wenn Sie jedoch dort leben möchten, benötigen Sie eine Meldebescheinigung. Nach 5 Jahren müssen Sie die permanente Aufenthaltsgenehmigung beantragen. Die Meldung bei der Ausländerbehörde verläuft im Allgemeinen unkompliziert. Zusätzlich ist es notwendig, eine Steuernummer, die NIF (Número Identificação Fiscal) beim zuständigen Finanzamt anzufordern. Wenn Sie Unterstützung bei der Beantragung der NIF benötigen oder Fragen zu den Aufenthaltsbedingungen haben, fragen Sie uns einfach im kostenfreien 15-Minuten Erstgespräch oder teilen Sie uns Ihr Anliegen in unserem Kontaktformular mit.

Wie gut ist die portugiesische Gesundheitsversorgung für Senioren

Portugal leistet grundsätzlich eine qualifizierte medizinische Versorgung. Die Qualität ist in größeren Städten oft besser als auf dem Land. Dazu bietet das sogenannte SNS (Serviço Nacional de Saúde) die meisten notwendigen medizinischen Leistungen kostenlos an. Nicht erforderliche Behandlungen, sind gegen eine minimale Zuzahlung dennoch erhältlich. Ob Sie dieses System nutzen können, hängt von Ihrem Aufenthaltsstatus ab: So können mit Sie einer Europäischen Krankenversicherungskarte 90 Tage lang das System nutzen. Leben Sie dauerhaft in Portugal, müssen Sie dafür eine offizielle Einwohnerregistrierung nachweisen können. Bedenken Sie: Die städtischen Arztpraxen sind oft überlastet, lange Wartezeiten sind die Folge. Auf der sicheren Seite sind Sie mit einer privaten Krankenversicherung.

Wenn Sie wissen wollen, welcher Gesundheitsschutz in Portugal für Sie optimal ist, mit welchen Leistungen und Kosten rechnen müssen, fragen Sie uns einfach im kostenfreien 15-Minuten Erstgespräch oder teilen Sie uns Ihr Anliegen in unserem Kontaktformular mit.

Damit das neue Leben im Ausland gelingt, hilft Ihnen sachkundiger Rat von 50plusAbroad. Das ausgewählte Experten-Team aus Finanz, Politik, Recht und Wirtschaft, steht Ihnen bei allen Fragen und Problemen mit professionellem Rat und praktischer Hilfe vor Ort zur Seite – von der Planung bis zur Umsetzung – und selbstverständlich auch danach.

Sie wünschen ein persönliches Gespräch mit Auswanderungs-Experte Dr. Arno Giovannini? Dann buchen Sie jetzt Ihr kostenloses 15-Minuten-Erstgespräch.

Dr. Arno Giovannini
>